Das Zahlungssystem SIC

Die Preisübersicht richtet sich an Zahlungsverkehrsspezialisten. Sie ermöglicht die Berechnung der Transaktionskosten für alle Überweisungen in der Schweiz.

Transaktionspreise (in CHF)

Tarif-klasse
Zeit
MEZ
Betrag in CHF
Zahlender Teilnehmer
Einlieferung
Zahlender Teilnehmer
Verrechnung
Gutzuschrei-
bender Teilnehmer
Verrechnung
1 TEV*–
08.00
0,008 0,00 0,022
2.1
2.2
08.00 –
11.00
<100'000
>100'000
0,012
0,12
0,02
0,15
0,022
0,022
3.1
3.2
11.00 –
14.00
<100'000
>100'000
0,12
0,35
0,20
0,70
0,022
0,022
4.1
4.2
14.00 –
TEV*
<100'000
>100'000
0,45
1,00
0,60
2,00
0,022
0,022
Vorvalutierte Zahlungen werden nach Tarifklasse 1 verrechnet.
Die Totalgebühr pro Transaktion für den zahlenden Teilnehmer setzt sich aus den jeweiligen Gebühren für Einlieferung plus Verrechnung zusammen.
* TEV: Tagesendverarbeitung

Weitere Preisinformationen

Als Gemeinschaftswerk der Schweizer Banken verfügt SIX Interbank Clearing AG über ein Preismodell, das nicht auf Gewinnmaximierung ausgerichtet ist, sondern ihre Kosten für die Leistungserbringung deckt und das eingesetzte Kapital angemessen verzinst. Dadurch können den Teilnehmern attraktive Preise für die Abwicklung von Zahlungstransaktionen angeboten werden.  
Die Transaktionspreise sind so ausgestaltet, dass sie den Systemteilnehmern Anreize verschaffen, Zahlungsaufträge möglichst früh einzuliefern. Dadurch lässt sich die Liquidität der teilnehmenden Banken und die Systemliquidität als Ganzes besser planen. Ein in diesem Sinne optimales Verhalten verringert zudem das Risiko der Verrechnungsverzögerung. Der Clearingtag ist in Zeitzonen eingeteilt, mit über den Tagesverlauf  progressiven Preisen für die Einlieferung und Verrechnung von Zahlungen.
Da der Systemteilnehmer als Zahlungsempfänger keinen Einfluss auf den Zeitpunkt der Zahlungsabwicklung hat, bleibt der von ihm zu entrichtende Transaktionspreis über den Tagesverlauf hinweg konstant.  
Neben den preislich differenzierten Zeitzonen unterscheidet das Preiskonzept zwischen Massenzahlungen, die in Zusammenhang mit Dienstleistungen von Finanzmarktteilnehmern (Überweisungen, Kartenzahlungen, Lastschriftverfahren usw.) stehen, und Grossbetragszahlungen über CHF 100‘000. Für letztere gelten höhere Transaktionspreise.

Durchschnittspreis pro SIC-Transaktion in Rappen