Finanzmarktinfrastrukturen im Spannungsfeld zwischen Stabilität und Innovation

In seiner Eröffnungsrede zum Sibos-Jahrestreffen in Genf meint Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der SNB, dass für die Regulatoren und Zentralbanken die Herausforderung darin bestehe, die Auswirkungen und Nebenwirkungen von neuen Technologien frühzeitig richtig zu verstehen. Die staatlichen Akteure stünden dabei zum einen in der Pflicht, die Sicherheit von Finanzmarktinfrastrukturen zu wahren. Zum anderen müssten sie ihre Effizienz fördern.

Es sei vorstellbar, meint Jordan, dass die Abwicklung wertschriftenspezifischer Informationen über ein Distributed Ledger erfolgen, während die Zahlung für die Wertschriftenabwicklung weiterhin über ein traditionelles zentrales Zahlungssystem vorgenommen würde. «Ich glaube aber nicht, dass sich die Dezentralisierung bei allen Finanzmarktfunktionen und -infrastrukturen durchsetzen wird.»


Vollständiger Text